4 hands dinner im Gourmet-Restaurant ES:SENZ

G

enüsse der Extraklasse charakterisieren im Restaurant ES:SENZ das unverrückbare Credo. Eine weitere Steigerung erfährt die feine Gourmet-Adresse im Achental Resort, wenn Küchenchef Edip Sigl zum 4 hands dinner einlädt. Edip Sigl, der selbst zu den besten Köchen des Landes zählt, lädt zu diesen Events weitere Sterneköche ein, die ihn für einen Abend lang bei seiner Arbeit in der Küche begleiten werden. Das erste 4 hands dinner zelebriert Sigl am 27. Februar. Zu Gast ist an diesem Tag der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef Juan Amador, der in Wien das Restaurant Amador betreibt. Im zweiten Quartal dieses Jahres wird sich Christian Bau (Victor’s Fine Dining by Christian Bau) aus Perl die Ehre geben. Für dieses 4 hands dinner wird der Termin noch bekanntgeben.

Das 4 hands dinner – das Konzept dahinter

Edip Sigl kann es kaum erwarten, den Kollegen Juan Amador in seinem ES:SENZ zu begrüßen. “Ich freue mich, dass in diesem Jahr die absolute Gourmet-Elite bei uns im Chiemgau vorbeischauen wird”, erklärt Sigl. Beim 4 hands dinner geht es darum, dass zwei Spitzenköche ihre kreativen Ideen und ihr ganzes Können zusammenbringen und daraus ein exklusives Acht-Gänge-Menü für die Gäste zusammenstellen werden. Vernachlässigen möchte Edip Sigl dabei auf keinen Fall sein Leitmotto: “Bei jedem unserer Gerichte kommt es immer auf das Wesentliche, also auf die Essenz an.” Kombinieren werden die Ausnahme-Köche Zutaten und Gerichte aus der traditionellen Küche des Chiemgau mit spanischen Leckerbissen. Juan Amador verspricht für das Event: “Ich möchte, dass meine Gerichte in den Köpfen meiner Gäste in Erinnerung bleiben – einen einzigartigen und unverwechselbaren Stil schaffen.”

Über die Köche

Edip Sigl ist erst 35 Jahre alt, kann aber schon jetzt auf eine beeindruckende Karriere in der Sternegastronomie zurückblicken. Zuletzt war er in München im Les Deux tätig. 2019 und 2020 konnte das Restaurant unter seiner Ägide zwei Michelin-Sterne für sich verbuchen. Juan Amador wiederum konnte seinen ersten Stern bereits mit 25 Jahren erobern. Vor der Gründung seines Wiener Lokals war er mit eigenen Restaurants in der Nähe von Frankfurt und in Mannheim tätig. Sein Wiener Restaurant ist Österreichs erste und einzige Gastronomie, die mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Für beide Köche ist dies ein besonderes Ereignis, welches sie gegenseitig anspornen wird, das Bestmögliche auf den Tellern zu servieren.

Das 4 hands dinner rechtzeitig buchen

Interessenten, die das 4 hands dinner buchen möchten, können unter der Telefonnummer 08641-401609 oder per E-Mail unter essenz@dasachental.com reservieren. Weitere Informationen zum 4 hands dinner gibt es im Internet auf der
Seite www.das-achental.com/de/es-senz-4-hands-dinner.html

Photos by © Das Achental / Inge Prader

Verwandte Beiträge