Banyan Tree AlUla feiert Premiere in Saudi-Arabien

M

it Eröffnung des Banyan tree AlUla im Oktober 2022, kommt die Luxushotelmarke Banyan Tree erstmals auch nach Saudi-Arabien. Mit dem ersten Haus in der geschichtsträchtigen Oasenstadt in Saudi-Arabien gibt Banyan Tree den Startschuss für die Expansion der Gruppe in das exotische Königreich bekannt. Mit seiner faszinierenden Mischung aus Geschichte, Kultur und Abenteuer vor einer atemberaubenden, Millionen Jahre alten Wüstenkulisse zieht die Oasenstadt AlUla Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Inspiriert von der nomadischen Architektur der Nabatäer, welche vor den Toren der Stadt in Hegra eine ihrer wichtigsten Wirkungsstätten hatten, soll das Zeltresort eine Verbindung zu den Wurzeln der Region schaffen.

Banyan Tree AlUla

Banyan Tree AlUla bringt Luxus in die Wüste

Die zentralen Prinzipien des Resorts basieren auf drei Konzepten, die es den Gästen ermöglichen sollen, tief in de Atmosphäre des Resorts und der Destination einzutauchen:

  •  „In-villa“ verwöhnt die Gäste mit maßgeschneiderten Angeboten, welche von den erfahrenen Gastgebern des Banyan Trees aufbereitet und realisiert werden.
  • „In-valley“ entführt die Gäste durch exklusive Behandlungen im Freien, nomadische Küche, aktive Abenteuer und private Veranstaltungen in spektakulärer Kulisse in das Lebensgefühl AlUlas.
  • „En-voyage“ bietet den Gästen exklusive Erlebnisse, die in Zusammenarbeit mit lokalen Experten entwickelt wurden und immer wieder neue Facetten des reichen Erbes der Oasenstadt offenbaren. Individuell gestaltete Wellness- und Abenteuerexkursionen geben Einblicke in die uralten Kulturen AlUlas und in die Lebensweise der Menschen, die es ihr Zuhause nennen.

„Die Eröffnung des Banyan Tree AlUla markiert den Abschluss der letzten Entwicklungsphase des Ashar Valley, in dem sich auch die weltberühmte Maraya Hall befindet“, so John Northen, Executive Director – Head of Hotels and Resorts bei der Royal Commission for AlUla. „Die Wahl von Banyan Tree als Betreiber dieses Resorts wurde durch die Synergie der Marke mit der Vision der Royal Commission for AlUla für die Destination bestimmt.

Das Ethos von Banyan Tree ist es, einen Zufluchtsort für die Sinne zu schaffen, an einem außergewöhnlichen Standort mit einem besonderen Bewusstsein für die Umgebung, was perfekt zu uns in AlUla passt.“

Das Resort wird über zwei gastronomische Einrichtungen verfügen, darunter das Saffron, das charakteristische Thai-Restaurant von Banyan Tree, welches zeitgenössische thailändische Küche anbietet. Das renommierte Banyan Tree Spa empfängt seine Gäste mit sorgfältig zusammengestellten Wellness-Erlebnissen, die asiatische Traditionen und lokale Einflüsse miteinander verbinden.

„Wir freuen uns sehr, das Banyan Tree im wunderschönen Tal von AlUla im Königreich Saudi-Arabien zu eröffnen. AlUla wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. gegründet und birgt so viel Geschichte, dass wir uns geehrt fühlen, Teil dieses historischen Erbes zu sein“, sagte Eddy See, Präsident und Chief Executive Officer der Banyan Tree Group. „Seit wir unsere Reise vor 28 Jahren begonnen haben, sind wir Pioniere des All-Pool-Villa-Konzepts, und jetzt bringen wir unsere zielgerichteten, nachhaltig gestalteten Konzepte nach AlUla mit All-Tented-Villen, die die bestehende Eco-Destination ergänzen.“

Weitere Informationen unter www.banyantree.com
Photos by Royal Commission for AlUla / Banyan Tree

Verwandte Beiträge