Das gesunde Frühstück für Unterwegs

Dass das Frühstück eines der wichtigsten Mahlzeiten am Tag ist steht außer Frage. Doch nur wenige nehmen ein richtiges Frühstück morgens zu sich. Dies kann zahlreiche Gründe haben. Von Faulheit bis zur Ausrede, dass man unterwegs oder auf Reise ist. Die meisten kennen jedoch auch nur das klassische Brot oder ähnliches. Doch mit etwas Kreativität und Vorbereitung können sowohl Schmackhafte als auch Nährstoffreiche Frühstücke gezaubert werden. Von der Porridge Zubereitung bis hin zum Avocado Sandwich schauen wir uns heute einmal einige Beispiele an.

Das-gesunde-Frühstück-für-Unterwegs
© 3 Bears.de

Warum ist das Frühstück so wichtig für den Körper?

Über Nacht verbraucht der Körper eine Vielzahl an Kalorien bzw. Energie. Damit man morgens mit viel Energie in den Tag starten kann muss dieser Speicher wieder aufgefüllt werden. Komplexe Kohlenhydrate, Proteine und ungesättigte Fettsäuren sind dafür optimal. Mehrkettige Kohlenhydrate und Proteine sorgen für einen langen Sättigungseffekt. Deshalb sollte auf einfache Kohlenhydrate, wie Zucker, welche keinen Mehrwert bringen, verzichtet werden in Übermaßen.

Welches Frühstück ist lecker und nahrhaft?

In England Gang und Gebe in Deutschland erst seit kurzer Zeit bekannt: Das Porridge. Doch warum ist der Brei aus Haferflocken so gesund? Haferflocken in Kombination mit Früchten bieten zahlreiche Nährwerte, welche essenziell für den Körper sind. Komplexe Kohlenhydrate sorgen für den langen Sättigungseffekt. Zudem wirkt es sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus und ist verträglich (für diejenigen, die einen empfindlichen Magen haben). Früchte bringen Geschmack in das Frühstück und versorgen den Körper mit Antioxidantien.

Wer es weniger Süß möchte kann sich zur Abwechslung auch Brote machen. Vollkornbrot verziert mit einer Avocado Creme und Tomaten. Mit dem Vollkornbrot werden wieder komplexe Kohlenhydrate geliefert und die Avocado bringt gute ungesättigte Fette mit.

Weitere gesunde und leckere Frühstücksalternativen können Quark mit Früchten sein oder ein Smoothie. Natürlich können der Quark oder das Porridge weiter verfeinert werden mit Banane, Leinsamen und Co.

Dies sind perfekte Alternativen, welche auch für die Reise eingepackt werden können. Sie lassen sich einfach verstauen, laufen nicht aus und können jederzeit verzerrt werden.

Je nachdem, ob man sich gerade in einer Diät befindet, sein Gewicht halten möchte oder Muskeln aufbauen möchte können all diese Varianten individualisiert werden, um die Kalorien zu verringern bzw. zu erhöhen. Im Schnitt hat eine Portion Porridge z. B. um die 300-400 Kalorien.