Fairmont Windsor Park nahe London eröffnet

H

eath Lodge war zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein Privathaus, bis das Anwesen 1864 zusammen mit dem Dell und 160 Morgen Land von Baron John Henry Schröder erworben wurde. Seitdem haben weitere Eigentümerwechsel stattgefunden. 2014 erwarb Surinder Arora das Anwesen unter dem Namen The Savill Court. Das Gebäude wurde unter Berücksichtigung der traditionellen jakobinischen Architektur, die typisch für den Ort ist, komplett umgebaut und wird ein bleibendes Erbe hinterlassen. Am 1. Januar 2022 feierte das neue Fairmont Windsor Park seine lang erwartete Eröffnung. Am Rande des 4.800 Hektar großen Windsor Great Park mit seinen historischen Monumenten und uralten Wäldern gelegen, ist der elegante Landsitz ein idyllischer Rückzugsort für Reisende – nur eine Autostunde von London entfernt. Neben einem hochmodernen Spa mit 18 Behandlungsräumen und der ersten Mehrpersonen-Kältetherapiekammer in einem Spa in Großbritannien können sich die Gäste auf innovative ästhetische und hautverjüngende Therapien mit The Facebible freuen. Alle 200 Zimmer und Suiten, darunter die Signature Royal Suite, sind mit Naturstein und weichen Texturen ausgestattet und bieten einen Blick auf die umliegenden Grünflächen, den nahe gelegenen See oder die Wälder. Für kulinarische Genüsse sorgen sieben verschiedene Restaurants und Bars.

Fairmont Windsor Park ist luxuriöser Landsitz

„Wir wollten einen Zufluchtsort für diejenigen schaffen, die dem Stress des modernen Lebens entfliehen wollen, sowie einen intimen Raum für Familien, Freunde und Paare, um nach einem weiteren herausfordernden Jahr wieder zusammenzukommen“, sagt Su-rinder Arora, Gründer und Vorsitzender der Arora Group. „Wir können es kaum erwarten, Gäste aus der ganzen Welt zu empfangen, die sich darauf freuen, wieder zu reisen und unsere Gastfreundschaft zu genießen.“

Wellness vom Feinsten

Neben fortschrittlichen Technologien und umfangreichen Wellness-Einrichtungen, da- runter ein Hammam für sechs Personen, ein 20-Meter-Innenpool, ein Himalaja-Salzraum, ein Hydrotherapie-Vitalitätspool im Innenhof und ein japanisches Ashiyu-Fußritualbad, beherbergt das Fairmont Spa & Wellness die erste Mehrpersonen-Kältetherapiekammer in einem Spa in Großbritannien, in der bis zu fünf Gäste gleichzeitig behandelt werden können. Die Gäste haben auch die Möglichkeit, Sport-Coaching in Anspruch zu nehmen, im Indoor-Fitnessstudio und einem Reformer-Pilates-Studio zu trainieren, Tennisplätze im Freien zu nutzen oder sich im Haarsalon Truefitt & Hill verwöhnen zu lassen. Das Spa verfügt über einen hochmodernen 4-D-Bodyscanner und bietet individuelle Gesundheitsuntersuchungen (wie z. B. Herzbelastungstests), gefolgt von einer Bewertung und einem Behandlungsplan unter der Leitung eines Teams von Wellness-Experten. Innerhalb des Spas gibt es einen privaten VIP-Bereich – die Salutaris Suite, die nur über einen privaten Aufzug von der Signature Royal Suite aus erreichbar ist. Der VIP-Spa-Bereich verfügt über einen eigenen Behandlungsraum, einen persönlichen Umkleidebereich, einen Whirlpool, ein Dampfbad und einen Entspannungsbereich und bietet VIP-Gästen absolute Privatsphäre.

Ästhetik und Verjüngung mit The Facebible

Zusätzlich zu den umfangreichen Spa- und Wellness-Einrichtungen wird im Fairmont Windsor Park The Facebible eröffnet, das Dienstleistungen in den Bereichen Ästhetik, Hautverjüngung und Allgemeinmedizin, einschließlich Check-ups und Beratungen, anbietet. Das unabhängige Unternehmen verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für Wellness und Verjüngung und ergänzt damit die umfassenden Wellness-Konzepte des Hotels.

Diesen und viele weitere interessante Artikel lesen Sie in der Eat & Travel Winter Edition

Photos by Viktor Kery I Fairmont | Morgan Bradley

Verwandte Beiträge