Hotel Carlton St. Moritz – individuelles Fünf-Sterne-Hotel

S

eit 1980 empfängt die Familie Bechtolsheimer–Kipp ihre Gäste in den Hotels der Tschuggen Hotel Group. Jedes der Hotels bietet Komfort und Service auf höchstem Niveau, und alle befinden sich an einem ganz besonderen Flecken Erde. Schon die Auffahrt zu dem über St. Moritz thronenden Luxushotel ist imposant und beeindruckend. Oben angekommen, begeistert der Panoramablick über St. Moritz und den St. Moritzersee. Das Carlton Hotel gehört der Swiss Deluxe Hotels-Gruppe an, eine fein selektierte Auswahl historischer und luxuriöser Hotels in der Schweiz.

DAS MOVING-MOUNTAINS-KONZEPT
Das Konzept ist inspiriert von der Geschichte und der Schönheit der Berge, die alle Häuser der Tschuggen Hotel Group umgeben. So wurde ein ganzheitliches Programm erschaffen, um Vitalität zu fördern, die Natur wieder neu zu erleben sowie Freude und Spaß zu zelebrieren. So stehen folgende fünf Säulen hierbei im Fokus:
MOVE. PLAY. NOURISH. REST. GIVE.

CARLTON SPA – MIT PANORAMABLICK ÜBER DIE ENGADINER BERGWELT
Hier erlebt der Gast neben beliebten Treatment-Klassikern jetzt auch das ganzheitliche Moving-Mountains-Konzept, welches sich bis hier in den Carlton Spa durchzieht. Für die Moving-Mountains-Treatments werden Produkte von Methode Physiodermie verwendet, welche ausschließlich biologisch und zu 100 % natürlich sind. Die Produkte vereinen pharmazeutisches Wissen mit der Heilkraft der Natur. Auch neu im Programm: der Adrenalinkick mit Gesundheitseffekt – Eisbaden. Eisbaden bietet nicht nur den kurzen Adrenalinkick, sondern auch einen echten Mehrwert für die Gesundheit. Durch die plötzlich eintretende Kälte weiten sich die Gefäße, und die Durchblutung wird verbessert. Die Konsequenz? Das Blut kann schneller zirkulieren, der Kreislauf stabilisiert sich, Endorphine werden freigegeben – das Immunsystem wird damit nachhaltig gestärkt. Experten unterstützen Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres kühlen Bades. Aber Achtung, dies ist nichts für Ungeübte!

Die hellen Räumlichkeiten der Bel Etage sorgen ganztags dafür, dass es einem an nichts fehlt. So kann beispielsweise schon morgens bei einer Tasse Kaffee der Sonnenaufgang mit Panoramablick bestaunt werden. Am Mittag dann gibt es auf der angrenzenden Sonnenterrasse mit fantastischem Ausblick leichte Snacks zur Wahl. Hausgemachte Kuchen oder auch der Afternoon Tea laden entweder drinnen am knisternden Kaminfeuer oder draußen im Sonnenschein, zum entspannten Verweilen ein. Am Abend werden raffinierte Apero-Häppchen vom Wagen gereicht. Die mehrfach ausgezeichnete Bar kreiert neben Klassikern auch eine Auswahl an kreativen alkoholfreien Cocktails.

Sterneküche im Hotel Carlton St. Moritz

Das kulinarische Angebot begeistert ebenso wie der Ausblick. So werden im Restaurant Romanoff raffinierte Klassiker sowie auch internationale Köstlichkeiten geboten. Auch hier ist wieder das Moving-Mountains-Konzept gelungen integriert. So haben – zusammen mit der renommierten Ernährungswissenschaftlerin Rhaya Jordan – die Spitzenköche des Hotels darüber hinaus wunderbare Moving-Mountains-Menüs und Gerichte auf köstlich pflanzlicher Basis kreiert. Das Angebot besteht aus ausgewählten, auf die Region bezogenen Zutaten und ist so nahrhaft und gesund wie schmackhaft. Dabei wählen Sie selbst, ob Sie zur pflanzlichen Basis auch noch Fleisch oder Fisch ergänzen. Weiteres kulinarisches Highlight ist das mit zwei Sternen ausgezeichnete Da Vittorio St. Moritz. Die Familie Cerea begrüßt ihre Gäste nicht nur im Da Vittorio im Carlton Hotel St. Moritz, sondern auch in Brusaporto und Schanghai. Echte Sterneküche, aber ganz entspannt: Basis, der von Familienmitglied Paolo Rota gezauberten Gerichte ist die italienische Küche.

„Wir wollen unsere Gäste überraschen, ihnen ein Schmunzeln entlocken.“ so Enrico „Chicco“ Cerea. Um nicht zu viel zu verraten, unser Tipp: Wählen Sie „Carte Bianca“ und lassen Sie sich vollkommen kulinarisch überraschen. Eins ist versprochen – es wird spannend, lustig und beeindruckend!

Das Carlton Hotel St. Moritz ist ausschließlich in der Wintersaison von Dezember bis März geöffnet.

Diesen und viele weitere interessante Artikel lesen Sie in der Eat & Travel Spring Edition

Photos by Eat & Travel I Carlton Hotel I Tschuggen Group

Verwandte Beiträge