Soneva Jani im Noonu Atoll auf den Malediven

Das jüngste Hotel der hochgelobten Soneva-Marke von luxuriösen und zugleich umweltschonenden Resorts, Soneva Jani, wurde im Herbst 2016 eröffnet und befindet sich nur vierzig Flugminuten von der Inselhauptstadt der Malediven, Malé, entfernt. Obwohl das Resort fünf Inseln umfasst, ist nur eine von ihnen bebaut, während die vier anderen in ihrem natürlichen Zustand belassen wer-den. Es ist damit das Projekt mit der geringsten Bevölkerungsdichte auf den Malediven, wie allgemein angenommen wird.

Soneva Jani im Einlang mit der Natur

Das Resort liegt auf einer Insel in einer Lagune und ist über die fünf Inseln in dieser Lagune verteilt, sodass das Wetter die meiste Zeit mild und ruhig ist. Soneva Jani, das nach dem Sanskritwort für „Weisheit“ oder „gelehrt“ benannt ist, umfasst vierundzwanzig über dem Wasser gebaute Villen und eine auf der Insel, während das kristallklare Wasser in aufregendem Kontrast zu den grünen Tiefen des Dschungel-Laubes steht. Das Soneva Jani Resort wird derzeit gebaut, um die Zahl der Unterkünfte zu erhöhen, und zwar mit derselben Sorgfalt um die Umwelt, mit derselben Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit und mit derselben Liebe zur Natur, die jedes Bauvorhaben im Soneva-Portfolio gekennzeichnet hat.

Soneva war die erste Resort-Kette, die die Idee eines nachhaltigen Betriebs und Baus mit einem luxuriösen Angebot für die Gäste kombinierte – und sie war ihrer Zeit voraus, indem sie den Standard für solche freizeitfreundlichen, hochwertigen und dennoch wartungsarmen Resorts setzte, die heute auf den Malediven und anderen paradiesischen Inselorten wuchern. Während die Villen auf hedonistischen und privaten Müßiggang ausgelegt sind, rühmt sich das Resort auch seiner Möglichkeiten zur Geselligkeit. Wie sein älteres Schwesterresort Soneva Fushi, das eine Stunde mit dem Boot entfernt liegt, verfügt auch Soneva Jani über ein Open-Air-Kino und ein Observatorium, von dem aus man die leuchtenden tropischen Sterne bewundern kann – ohne die zunehmende Lichtverschmutzung, die das moderne Leben uns auferlegt. Gleich neben dem Observatorium, dem sozialen Herz des Resorts, befindet sich „The Gathering“, ein dreistöckiges Gebäude mit Spa, Weinkeller und Bibliothek, das die Seele baumeln lässt, während die Restaurants und der Hotelshop materielle Bedürfnisse befriedigen.

Diesen und viele weitere interessante Berichte lesen Sie in der Eat & Travel Magazine Winter Edition 2020.

Fotos © Soneva Resorts

Weitere Empfehlungen